03.jpg


Gartenkalender Dezember

Der Winterschlaf hält Einzug. Dein Rasen befindet sich im Ruhezustand, der Teich macht eine Pause und die Ernte im Gemüsegarten ist fast abgeschlossen.

 

Schneiden

Gemeinsam schneiden macht mehr Spaß und das Resultat kann sich sehen lassen. Du kannst besser aufpassen, ob der Baum oder Strauch in Form bleibt. Probiere es aus.

  • Für alle Obstbäume außer der Kirsche, ist jetzt die beste Zeit zum Rückschnitt. Jedoch nicht bei Frost!
  • Apfel- und Birnenbäume, Beeren und Kiwi müssen zurückgeschnitten werden. Dies gilt auch für Sträucher, die im Sommer blühen. Schneide den Hagedorn, beerentragende Sträucher oder Kletterpflanzen in Form.
  • Schneide jetzt auch die Platane und die Spalierlinde.

 

Der Rasen

Das Gras befindet sich im Ruhezustand. Wenn du Glück hast, liegt darauf um die Weihnachtszeit eine hübsche Schneedecke.

  • Sorge dafür, dass das Wasser gut ablaufen kann. Du kannst den Rasen mit der Harke drainieren.
  • Laufe bei Frost nicht über das Gras. .

 

Der Teich

Pause für den Teich. Die Fische halten eine Art Winterschlaf, man sieht sie kaum. Wenn sie an die Oberfläche kommen, dann gib ihnen etwas leicht Verdauliches zu fressen.

  • Entferne die Netze vom Teich.
  • Sorge dafür, dass das Licht hineinfallen kann und entferne den Schnee vom gefrorenen Teich.
  • Mit einer Pumpe oder einem Eisfreihalter verhinderst du, dass der Teich ganz zufriert. Du kannst auch einen Tennisball darin treiben lassen.
  • Wenn es doch passiert, dass der Teich zufriert, kannst du ein Wasserloch mit heißem Wasser machen. Vom Hacken auf Eis erschrecken sich die Fische manchmal zu Tode.

 

Der Gemüsegarten

Der Gemüsegarten ist beinahe geschlossen, der Rosenkohl und der Bauernkohl können noch geerntet werden, aber das war’s dann auch. Das bedeutet: warten auf den Frühling.

  • Jetzt ist die Zeit zum planen gekommen: stelle für die kommende Saison einen Anbauplan zusammen.
  • Auf der Fensterbank kannst du Kisten mit Sommerblumenkohl, Salat, Möhren und Spinat vorsäen.

 

Das Beet

Im Dezember ist nicht so viel im Garten zu tun. Ergreife diese Chance, um Blumenzwiebeln zu pflanzen, das geht jetzt noch gerade. Es wird dir nicht leid tun, denn das nächste Frühjahr kommt bestimmt.

  • Kontrolliere deine aufbewahrten Knollen (Dahlien), ob sich kein Schimmel daran befindet.
  • Stelle Pflanzen und Kübel an einen windgeschützten Platz.
  • Gib deinem Garten mit der Zaubernuss (Hamamelis) etwas Farbe.
  • Der Rubus cockburnianus bleibt den ganzen Winter über schön durch seine weißen Zweige.
  • Schau doch einmal den roten Hartriegel (Cornus sanguinea) an, ein echter Winter Hingucker.
  • Eine spektakuläre Blühpflanze, auch aufgrund des Timings: die Christrose (Helleborus). Setze einige Pflanzen in Gruppen zusammen. Mit Sicherheit ein Erfolg!

 

Balkon und Terrasse

Schmücke deinen Balkon in diesem Monat mit Lichterketten, Girlanden aus Lorbeer- oder Fichtenzweigen oder stell einen Weihnachtsbaum auf deinen Balkon. Ein Kerze am Abend wirkt auch Wunder.

  • Die Beeren der Stechpalme hübschen jeden Balkon und jede Terrasse auf.
  • Du kannst kleine Cyclamen in einen Topf setzen, sie sind für drinnen oder draußen auf Balkon und Terrasse geeignet. Nur bei Frost sollte man sie ins Haus holen.
  • Fülle deine Hanging Baskets mit blühenden Blumenzwiebeln.
  • Schütze die Pflanzen gegen Frost, indem du sie mit einem Vlies abdeckst.
  • Saatkränze, Meisenknödel und Erdnussgirlanden für die Vögel sehen fröhlich aus und sorgen für viel Unterhaltung.

 

 Visbek

Ahlhorner Str. 25-29


MO-SA 09:00-18:30 Uhr

SO geschlossen

 Wildeshausen

Westring 1


MO-SA 09:00-18:30 Uhr

SO 14:00-17:00 Uhr

 Vechta

Oldenburger Str. 122


MO-SA 09:00-18:30 Uhr

SO 14:00-17:00 Uhr

 Stuhr

Varreler Landstr. 31


MO-SA 09:00-18:30 Uhr

SO 10:00-13:00 Uhr

 Bad Zwischenahn

Mühlenstr. 5-7 


MO-SA 09:00-18:30 Uhr

SO 11:00-17:00 Uhr

Immer informiert!

Aktuelle Angebote und die besten Gartentipps.
Melde dich zu unserem Newsletter an.

Natürlich
grün

Wir denken grün und wir bleiben grün. Das bedeutet, dass wir dir das ganze Jahr hindurch das Beste aus der Natur präsentieren. Frisch und aktuell. Das ist für Mensch und Tier gut.

Natürlich Handwerkskunst

Wir sind mit Herz und Seele mit allem verbunden, was wächst und gedeiht. Wir haben das Know-How in unseren Gartencentern und die Geschicklichkeit in unseren grünen Fingern.

Natürlich inspirierend

In unseren Gartencentern findest du Anregungen. Du kommst niemals vergeblich zu uns. Wir überraschen dich immer wieder mit neuen Produkten und frischen Ideen.

Natürlich gastfreundlich

Die Natur ist - wie auch unsere Gartencenter - für jeden da. Darum freuen wir uns auf deinen Besuch und helfen dir gerne. Direkt in unseren Gartencentern und auch online.