Unsere heimischen Wildvögel

Das natürliche Futterangebot für Wildvögel wird durch Zierpflanzen sehr stark reduziert. Neben Wildkräutern und heimischen Pflanzen fehlen oftmals Raupen und Blattläuse als natürliche und wichtige Nahrungsquellen in unseren Hausgärten.

Darum empfehlen wir die Fütterung nicht nur im Winter:

  • Vögel, die das ganze Jahr gefüttert werden, brüten früher, legen mehr Eier und eine größere Anzahl Jungvögel überlebt.
  • Mehr Vögel siedeln sich an, weil das Nahrungsangebot ganzjährig gut ist.
  • Vögel finden im Winter die bekannten Futterplätze und haben dadurch weniger Stress.
  • Die Bestände seltener Vogelarten werden gesichert.
  • Der durch den Menschen verursachte Wegfall an natürlichen Nahrungsquellen wird ausgeglichen.

Hier erhalten Sie eine Übersicht unserer heimischen Wildvögel und deren bevorzugte Nahrungsquellen.